Plochingen 2 spielt 3,5:3,5

Am Freitag Abend wurde der Mannschaftskampf gegen Deizisau 4 nachgeholt. Leider konnten beide Mannschaften keine komplette Mannschaft zusammenstellen, dennoch wurden 5 spannende Partien ausgekämpft. Das 1. Brett musste von Plochinger Seite kampflos aufgegeben werden, im Gegenzug gewann Heiko Elsner kampflos am 3. Brett. Das 8. Brett war von beiden Mannschaften nicht besetzt. Durch eine Ungenauigkeit verlor Manfred Hoß eine Figur. Er kämpfte sich wacker ins Spiel zurück, jedoch schaffte sein Gegner eine Lücke in seine Festung zu schlagen und gewann. Bahri Ramadani konnte einen Bauern im Mittelspiel erobern. Langsam konnte er die Stellung auflösen und den Bauern umwandeln. Mit so viel Geduld hat man ihn lange nicht sehen! Ganzen Beitrag lesen →

Plochingen 1 gewinnt erstes Spiel in der DSOL

Plochingen 1 siegte gegen SC Caissa Falkensee mit 2,5:1,5. Frank Paschitta und Philipp Plutecki gewannen ihre Partien. Eckart Bauer steuerte mit einem Remis noch einen halben Punkt zum Endergebnis bei. Plochingen 1 liegt nach der 1. Runde auf Tabellenplatz 4. Auch diese Partie war wieder von technischen Problemen betroffen zu deren Behebung die DSOL nun 1 Woche pausiert. Hoffen wir, dass die Technik dann besser funktioniert. Die nächste Partie von Plochingen 1 ist am 10.7. um 19:30 Uhr gegen den momentan Tabellenletzten VfR Heisfelde.

Plochingen 2 startet mit Sieg in der DSOL

Mit einem souveränen 4:0 Kantersieg hat Plochingen die Tabellenführung übernommen. Nach einigen technischen Problemen von Seiten des Schachbundes konnte der Mannschaftskampf erst mit 30min Verspätung beginnen. Bernhard Martin konnte einen frühen Figureneinsteller seines Gegner nutzen der danach völlig von der Rolle war und sich ein paar Züge später Matt setzen lies. Max Krüger setze seinen Gegner schon früh am Königsflügel unter Druck und provozierte so Fehler des Gegners. Dies nutze er eiskalt aus und gewann. Kurz darauf machte Lukas Eitel den Mannschaftssieg perfekt. Eine schöne Mattkombination krönte die schöne Partie. Die längste Partie des heutigen Abends spielte an unserem Spitzenbrett Timo Rieger. Durch eine schöne Kombination kam er schnell in Materialvorteil, jedoch kämpfte sein Gegner noch hart weiter. Timo spielte es jedoch ruhig weiter und machte keine Fehler und konnte so den 4:0 Heimsieg perfekt machen.

Plochingen gewinnt Quarantäne Teamkampf

Mit einer sehr starken Mannschaftsleistung hat Plochingen erneut den Teamkampf gegen befreundete Vereine aus der Region gewonnen. Besonders erfreulich war, dass insgesamt 11 Spieler für Plochingen antraten und viele Siege einfahren konnten. Besonders hervorzuheben ist Eckart Bauer als Topscorer von Plochingen ohne eine Niederlage und sein Bruder Manfred mit starken 26 Punkten aus 12 Spielen! Die besten 5 Plochinger landeten alle in der Top Ten der Liga!