VR-SpendenVoting 2022

Liebe Schachfreunde,
unser Verein beteiligt sich an einem Spendenvoting der Volksbank.
Auf folgendem Link könnt Ihr Euere Stimme für uns abgeben:

https://62643.hc-apps.de/

Damit die Stimme zählt, müsst Ihr noch Eueren Namen und die Mail Adresse eintragen und dann erhaltet Ihr von der Volksbank Plochingen einen Aktivierungslink. Wenn Ihr da dann draufklickt, zählt die Stimme.
Vielen Dank!

Schachfreunde Plochingen gewinnen bei der Parkster Marketing Aktion 1000 €

Digitales Parken wird immer populärer. So kann man heute In Plochingen, Reichenbach und Wernau bequem mit dem Handy seinen Parkplatz buchen und muss dann erst am Monatsende die Gebühr bezahlen. Weitere Städte in unserer Region werden hinzukommen.
Bei der Marketingaktion im Spätherbst 2021 konnten Autofahrer ihre mit der Parkster App gelösten Parkscheine per Mail bei Parkster einreichen und so einen lokalen Verein ihrer Wahl unterstützen. Die Schachfreunde Plochingen e.V. gingen bei dieser Aktion als Sieger in Plochingen hervor und bekamen in diesen Tagen in Anwesenheit von Bürgermeister Buß eine Urkunde und einen Scheck der Firma Parkster über 1000 €. In unserem Jubiläumsjahr freuen wir uns darüber ganz besonders und wir bedanken uns herzlich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützer.

Schachfreunde auf dem Bruckenwasenfest

Vor und in unserem Schachzelt starteten die Schachfreunde am letzten Sonntag auf dem Bruckenwasenfest in ihr Jubiläumsjahr. Wie immer war das Rasenschach mit großen Figuren ein Anziehungspunkt für Kinder, Eltern und Großeltern und das Spielen wurde mit kleineren und größeren Geschenken belohnt. Aber auch im Zelt wurde eifrig Schach gespielt und Interessierte aus Plochingen und dem Umland informierten wir über unsere zahlreichen Aktivitäten. Ein Blitzturnier am Nachmittag gewann Thomas Porzer ungeschlagen und der Sieger bei den Jugendlichen war Lukas Eitel. Herzlichen Glückwunsch.

Die Jugendspielgemeinschaft Plochingen/Altbach schlägt die Nürtinger Jugendmannschaft 5,5 : 0,5

Die Vorbereitungen auf die in Baden-Württemberg anstehenden  Abitursprüfungen verursachten bei beiden Jugendmannschaften Personalausfälle. Während die SG Plochingen/Altbach ihre Ausfälle kompensieren konnte, traten die Gäste aus Nürtingen reduziert an, mit lediglich 4 Spieler:innen.
Frühzeitig konnte sich die SG an mehreren Brettern signifikante Vorteile erspielen, so konnte Leander Pozzi nach ca. 1 Stunde mit einem ganzen Turm mehr einen vollen Punkt einfahren. Larissa Tomas, die ihrem Gegner rasch eine Qualität abnahm, folgte zeitnah mit einem souveränen Sieg im Endspiel. Am Spitzenbrett sicherte sich Lukas Eitel ein Remis durch Zugwiederholung gegen einen sehr viel jüngeren Gegner mit viel Talent. At last but not at least besiegte Philip Merkel seinen Gegner durch Schachmatt!
Die beiden kampflosen Siege kamen der Spielgemeinschaft entgegen und so konnte man einen nie gefährdeten Kantersieg feiern und damit Platz 2 in der Bezirksjugendliga erklimmen. Gratulation zu diesem Erfolg! Hier der Link zur Tabelle: https://ergebnisse.svw.info/show/2021/2973/tabelle/

Zum Muttertag gibt es Schach auf dem Bruckenwasen

Dieses Jahr findet das Bruckenwasenfest in Plochingen wieder statt. Am kommenden Sonntag, 8.5. sind wir ab 12 Uhr mit einem großen Zelt und dem beliebten Rasenschach mit Großfiguren wieder mit dabei. An unserem Stand treffen sich Jung und Alt zum Schachspielen oder einfach auch nur zum zusehen. Im Laufe des Nachmittags haben wir auch wieder ein Blitzturnier vorgesehen. Wäre super wenn in unserem Jubiläumsjahr möglichst viele Vereinsmitglieder im Laufe des Sonntags präsent wären. Für unsere Schachjugend eine gute Gelegenheit den Eltern mal zu zeigen wie gut sie inzwischen spielen. Bringt eure Familien, Freunde und Bekannte mit, wir freuen uns auf Euch. Wo ihr uns findet und was es sonst noch alles gibt findet ihr im Flyer.

Alea iacta est

Holger hat ganze Arbeit geleistet! Er hatte die Verkostung bestens vorbereitet und rasch waren die 25 Debreziner aufgegessen. Es gab viel Lob für die auf den ersten Blick exotische Kreation. Aber das „Teil“ schmeckte wirklich erstklassig. Die würzigen Debreziner im Kontrast mit dem süßlich abgeschmeckten Weißkrautsalat. Das ganze serviert im knusprigen Baguette-Brötchen, einfach ein Gedicht. Nach der Verkostung ging es dann an die Namensfindung. Die meisten Stimmen erhielt der Vorschlag: „Ein saftiger Plochinger“. Also unser Marquardtfest-Nachfolger für die Waffeln hat somit einen Namen.