Mädchenschachtag in Plochingen

Am 20. Juli fanden sich 6 Mädchen und eine Mama zum Mädchenschachtag in Plochingen ein. Moderator der Veranstaltung war Armin Jaeschke (SC Ostfildern), Beauftragter für Mädchenschach des Schachverbandes Württemberg und B‑Trainer. Leider gab es kurzfristig einige Absagen. Als Betreuerin konnte Hannah Rösler (SK Bebenhausen) gewonnen werden, frisch gebackene C‑Trainerin.
Wir starteten mit einem Spiel zum Kennenlernen und dann berichtete Hannah von ihrem bisherigen Schachleben. Wie sie zum Schach kam und immer viel Spaß daran hat. Sie hatte nie Probleme damit, dass es wenig Mädchen beim Schach gibt. Sie berichtete von tollen Erlebnissen bei württembergischen und deutschen Meisterschaften. Vor kurzem hat sie den C‑Trainer Lehrgang gemacht und baut derzeit eine Mädchengruppe in Tübingen auf. Hannah spielte danach Simultan gegen die 7 Teilnehmerinnen. Die Teilnehmerinnen bekamen einige Tipps von den anwesenden Kiebitzen. Trotzdem zeigte sich Hannah sehr kampfeslustig und gewann alle Partien. Selbst ein Turmendspiel mit einem Mehrbauern verwandelte sie sicher zum Sieg. Ganzen Beitrag lesen →