Verbandstag des Schachverbands Württemberg in der Plochinger Stadthalle

89 Delegierte aus ganz Württemberg kamen am letzten Samstag zur ersten  Präsenzveranstaltung in unserer Region in der Plochinger Stadthalle zusammen. Strenge Hygiene Regeln mussten eingehalten werden, aber dank der guten Organisation der Schachfreunde Plochingen verlief die ganztägige Veranstaltung ohne  Probleme.
Präsident Armin Winkler aus Kornwestheim eröffnete die Veranstaltung und drückte die Hoffnung aus, dass sich Schachspieler bald wieder persönlich am Schachbrett gegenübersitzen können. Er bedankte sich bei den Schachfreunden Plochingen für die Anstrengungen, den Verbandstag in Plochingen zu realisieren. Erst Ende Mai herrschte Gewissheit.
Eckart Bauer, 2. Vorsitzender der Schachfreunde Plochingen, begrüßte den scheidenden Präsidenten Armin Winkler, Bürgermeister Frank Buß und alle Delegierte. Er stellte die Schachfreunde Plochingen als einen sehr aktiven Verein vor, der Ausrichter der Württembergischen Einzelmeisterschaften der Männer 2017 war. Auch die gute Organisation des inzwischen sehr bekannten Marquardt-Schnellschachturniers über 20 Jahre hinweg sprach sich herum. So konnten die Schachfreunde 2020 die deutsche Schnellschachmeisterschaft der Frauen und Männer in der Plochinger Stadthalle für den deutschen Schach Bund ausrichten. Eckart Bauer, Spitzenspieler der Plochinger Landesligamannschaft, kündigte auch zahlreiche Veranstaltungen für das nächste Jahr an, dann wird 75 Jahre Schach in Plochingen gefeiert und zitierte am Schluss Lukas Podolski: Fußball ist wie Schach – nur ohne Würfel.
Die Schachfreunde bringen sich aktiv in das Leben unserer Stadt ein mit Schulschach AGs und Jugendschach. Seit vielen Jahren gibt es im Bereich des Seniorenschachs eine sehr gute Kooperation mit dem Stadtseniorenrat. Schach macht klug und Schach hält jung und fit, das setzen die Schachfreunde in der Praxis um.
Bürgermeister Frank Buß hieß die Gäste herzlich willkommen und freute sich „saumäßig“, dass zum ersten Mal nach langer Coronazeit so eine Veranstaltung wieder möglich sei. Er stellte die Stadt Plochingen mit all Ihren Sehenswürdigkeiten vor und wies auf die wichtige Funktion eines intakten Vereinslebens hin. Die Schachfreunde Plochingen seien ein sehr aktiver Verein, der sich in die Kommune ein bringe und präsent sei.
Nach 16 Jahren intensiver Mitarbeit im Präsidium des SVW – davon in den letzten 8 Jahren als Präsident, kandidierte Armin Winkler nicht mehr – und wurde fast einstimmig zum Ehrenpräsidenten des Verbandes gewählt. Ebenso nahezu einstimmig wählten die Delegierten den 35 jährigen Carsten Karthaus aus Murrhardt als seinen Nachfolger.

Verbandstag 2021 in Plochingen

Am kommenden Samstag, den 19. Juni 2021, findet in der Stadthalle in Plochingen der alle 2 Jahre stattfindende Verbandstag des Schachverband Württemberg e.V. statt. Die sinkenden Inzidenzzahlen sowie ein straffes Hygienekonzept ermöglichen zum ersten Mal nach langer Coronazeit eine Präsenzveranstaltung mit ca. 100 Delegierten und Gästen. Auf der Tagesordnung stehen neben wichtigen Zukunftsthemen auch die Neuwahlen des Präsidenten und Vizepräsidenten sowie anderer Funktionäre. Ausrichter sind die Schachfreunde Plochingen. Für Testpflichtige steht ein Testbus zur Verfügung.