22. Plochinger Marquardt-Schnellschachturnier – eine großartige Jubiläumsveranstaltung

In der Stadthalle in Plochingen trafen sich am Samstag, den 17. September über 60 Spielerinnen und Spieler aus ganz Deutschland, darunter Schachgroßmeister, Internationale Meister und FIDE-Titelträger. Von 10 ‑17 Uhr wurden 9 Runden Schweizer System mit 15 Minuten Bedenkzeit gespielt. In einem starken Feld setzte sich der Schnellschach-Spezialist und FIDE-Meister Josef Gheng mit großartigen 8 Punkten durch, und besiegte in einer hochdramatischen Partie GM Leonid Milov vom SC Noris-Tarrasch Nürnberg, der 3. mit 7 Punkten wurde. Den zweiten Platz erkämpfte FM Veaceslav Cofmann vom SC Eppingen mit 7,5 Punkten. Ganzen Beitrag lesen →

Schachfreunde auf dem Marquardtfest

Die Schachfreunde Plochingen bedanken sich bei allen Gästen des Marquardtfestes, die unseren Stand besucht haben und Ihren Appetit mit einem saftigen Plochinger gestillt haben. Viele Kinder mit Eltern oder Großeltern  haben auch bei uns auch Schach gespielt und Schachspieler aus nah und fern spielten bis in die Nacht an der Blitzuhr. Allen Helfern unseres Vereins ein herzlichen Dankeschön und auch dem AKPV Dank für die Organisation eines tollen Festes.

Marquardtfest 2022

Liebe Vereinsmitglieder,
für das Marquardtfest benötigen wir noch helfende Hände. Die Zeiten für die Schichten seht ihr unten im Formular. Selbstverständlich sind auch andere Zeiten möglich, die müssen aber direkt mit Holger Ilchen abgestimmt werden.
Inzwischen haben sich zahlreiche Helfer gemeldet. Vielen Dank!
Wer noch mithelfen möchte, bitte direkt bei Holger melden.

Zum Muttertag gibt es Schach auf dem Bruckenwasen

Dieses Jahr findet das Bruckenwasenfest in Plochingen wieder statt. Am kommenden Sonntag, 8.5. sind wir ab 12 Uhr mit einem großen Zelt und dem beliebten Rasenschach mit Großfiguren wieder mit dabei. An unserem Stand treffen sich Jung und Alt zum Schachspielen oder einfach auch nur zum zusehen. Im Laufe des Nachmittags haben wir auch wieder ein Blitzturnier vorgesehen. Wäre super wenn in unserem Jubiläumsjahr möglichst viele Vereinsmitglieder im Laufe des Sonntags präsent wären. Für unsere Schachjugend eine gute Gelegenheit den Eltern mal zu zeigen wie gut sie inzwischen spielen. Bringt eure Familien, Freunde und Bekannte mit, wir freuen uns auf Euch. Wo ihr uns findet und was es sonst noch alles gibt findet ihr im Flyer.

Neuer Schachkurs für Seniorinnen und Senioren

Lernen und Denken hält jung und fit!

Foto: Fotolia

Die Schachfreunde bieten in Zusammenarbeit mit dem Stadtseniorenrat an 3 Terminen die Möglichkeit, entweder das königliche Spiel zu erlernen oder aber einfach einmal wieder Schach zu spielen und dabei von erfahrenen Schachspielern Tipps und Tricks zu bekommen.
Viele neuere Untersuchungen der Hirnforschung zeigen, dass man in jedem Alter lernen kann und lernen sollte. Dies trägt zur geistigen Fitness bei, denn auch im Alter können Hirnzellen noch wachsen. Schach spielen ist eine hervorragende Möglichkeit, sein Hirn in Schwung zu halten. Man muss rechnen und berechnen, es stärkt das räumliche Sehen, es fördert die Kreativität und stärkt die Konzentrationsfähigkeit und schließlich macht es auch Spaß.
Im April bieten wir ihnen die Gelegenheit in Plochingen, im Treff am Markt, unter Anleitung von Dr. Gert Keller (vielfacher Plochinger Vereinsmeister und auch Experte für Internetschach) und seinen erfahrenen Vereinskollegen Schach zu erlernen oder auch einfach einmal wieder eine Partie Schach zu spielen.
Termine: Dienstag 19.04., 26.04. und 03.05., jeweils von 10 Uhr bis 12 Uhr
Ort: Plochingen, Treff am Markt
Coronahinweis: Aktuell gilt 3G und FFP2-Maske erwünscht
Das Angebot ist kostenlos und ohne Verpflichtung zu einer Vereinsmitgliedschaft!

Anmeldung und Information:
Dr. Gert Keller Tel.: 07153 – 826095 oder
Bernhard Martin Tel.: 07153 – 71759 oder
per Email über unser Kontaktformular.
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob Sie schon Schach spielen können oder Anfänger sind.

Admir Miricanac gewinnt Silvesterblitz

Unser traditionelles Silvesterblitzturnier konnte auch dieses Jahr nicht am Brett ausgetragen werden. Als Ersatz gab es ein Onlineturnier auf Lichess, das mit 16 Teilnehmern sehr gut besucht war. Nach 13, zum Teil hart umkämpften Runden gewann wieder einmal Admir Miricanac. Er siegt klar mit 11 Punkten vor Thomas Porzer mit 9,5 Punkten. Der Ratingpreis für den besten Spieler mit einem Rating unter 2000 ging an Frank Paschitta. Den Preis für den den besten Senior erspielte sich Dr. Gert Keller. Den Preis für den besten jugendlichen Spieler holte sich Max Krüger. Philip Merkel erhielt den Trostpreis für den letzten Platz. Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger. Wir hoffen, dass das Turnier im nächsten Jahr wieder am Brett ausgetragen werden kann.