Plochingen 2 unterliegt SK Nördlingen-Ries in der DSOL

Die erste Niederlage gab es heute für Plochingen 2. Die Mannschaft unterlag dem Tabellenführer SK Nördlingen-Ries klar mit 1:3. Den Ehrenpunkt rettete  Bernhard Martin der mit dem Gewinn der gegnerischen Dame im 10. Zug den Grundstein für seinen Sieg legte. Für das Erreichen der Playoff Runde ist in der letzten Partie in der kommenden Woche gegen SW Eichstetten II unbedingt ein Sieg erforderlich.

Wir trauern um Walter Pfaff

Walter Pfaff ist mit 92 Jahren am 20. Juli sanft entschlafen. Walter Pfaff war Gründungsmitglied unseres Vereins im Jahre 1965 und spielte schon in den 50er Jahren in der damaligen Schachabteilung des TV. Auf Walter Pfaff konnte man sich immer verlassen, er reparierte defekte Schachuhren, war im Jugendtraining aktiv und über viele Jahre auch Kassenprüfer des Vereins. Und natürlich war er immer ein starker Spieler in den verschiedenen Mannschaften. Walter Pfaff war stets ein außergewöhnlich freundlicher und hilfsbereiter Mensch. Seine schachlichen Fähigkeiten leben in seinen Sohn Alexander weiter, der ein sehr starker Spieler im Raum Heilbronn ist. Wir trauern sehr um Walter Pfaff und sprechen seiner Frau und seiner ganzen Familie unser herzliches Beileid aus. Wir werden Walter Pfaff ein ehrendes Angedenken bewahren.

Plochingen 2 in der DSOL weiter ungeschlagen

In der Partie gegen SG Niederkassel II setzte sich Plochingen mit 3:1 durch. Da Niederkassel nur mit 3 Spielern antrat lag die Mannschaft bereits zu Beginn mit 1:0 vorne. Max Krüger verlor in der Eröffnung einen Springer für 2 Bauern. In der Folge bot er seinem Gegner auch noch einen Läufer an. Dieser nahm das Opfer an und übersah aber dabei vollkommen, dass Max ihn im nächsten Zug Matt setzen konnte. Timo Rieger tauschte im Mittelspiel beide Türme und die Dame ab und öffnete damit den Damenflügel seines Gegners. Im nun folgenden Endspiel Läufer-Läufer gegen Läufer-Läufer behielt er die Oberhand und gewann zunächst den weißfeldrigen Läufer. Im weiteren Verlauf konnte er noch einen Bauern in eine Dame umwandeln und gewann die Partie völlig verdient. Plochingen 2 liegt nun wieder alleine an der Tabellenspitze.

Plochingen 1 spielt wieder Remis in der DSOL

Plochingen 1 bleibt in der DSOL weiterhin ungeschlagen, kam aber gestern gegen SK Paderborn II nicht über ein Remis hinaus. Dabei war ein Sieg durchaus drin, aber es sollte eben nicht sein. So reichten die Punkte von Heiko Elsner und Philipp Plutecki nur zum 2:2 Endstand. Trotzdem steht die Mannschaft derzeit, punktgleich mit SK Ludwigshafen II, an der Tabellenspitze. Die nächste Partie findet am 28.7. gegen SC Ostertal statt.