Plochingen 1 beendet die erfolgreiche Saison mit einem 4 : 4 gegen Wendlingen 1

Die bereits aufgestiegenen Schachfreunde aus Plochingen und neuer Meister der Bezirksliga B musste zum Ende der Osterferien das letzte Heimspiel stark ersatzgeschwächt gegen Wendlingen 1 antreten. Obwohl es bei den Gästen nur noch um eine bessere Platzierung ging, wurde fast jedes Brett ausgekämpft. Plochingen ging durch den Angriffsieg von Ersatzspieler Eugen Bacher in Führung, geriet dann aber nach zwei unnötigen Niederlagen überraschend in Rückstand und musste bis zum Schluss zittern. In der letzten Partie erlöste dann Spitzenspieler Michael Schwilk die Gastgeber mit einem Sieg im Endspiel. Jeweils Remis spielten Manfred Bauer, Harald Fendel, Gert Keller und Heiko Elsner. Die Plochinger Spieler freuen sich jetzt schon auf die nächste Saison in der Landesliga. Mit der verstärkten Mannschaft ist ein Klassenerhalt durchaus möglich.

Plochingen 1 siegt gegen Kirchheim 2 mit 6 : 2

Die Plochinger Mannschaft siegte auch ohne den fehlenden Spitzenspieler Florian Mayr im Heimspiel gegen den Tabellenletzten SC Kirchheim 2 mit 6 : 2 Brettpunkten und verteidigte so den ersten Platz in der Tabelle der Bezirksliga B. Eckart und Manfred Bauer, Michael Schwilk, Thomas Porzer und Ersatzspieler Bahri Ramadani holten verdient jeweils einen vollen Punkt. Harald Fendel und Frank Paschitta remisierten an den mittleren Brettern. In der nächsten Runde am 24.02. müssen die Plochinger zum Tabellenzweiten SC Ostfildern 1 nach Nellingen reisen. Diese Begegnung könnte bereits vorentscheidend für den Aufstieg in die Landesliga sein.