Dr. Gert Keller erspielt eine Halbqualifikation zum Aufstieg in die Meisterklasse

Herzlichen Glückwunsch an Gert Keller für diese Leistung in der Hauptturnierklasse.
Da 5/7 Spieler eine gleiche Brettpunktzahl sowie auch die gleiche Berliner Wertung vorweisen spricht der BdF in seiner Satzung von einer Halbqualifikation. Eine weitere Halbqualifikation oder besser noch ein alleiniger Sieg in der Hauptturnierklasse führt zum sofortigem Aufstieg in die Meisterklasse. Link zur Kreuztabelle.

2. Fernschach-Bundesliga des Deutschen Fernschachbundes

Nach unserem Aufstieg in die 2. Fernschach-Bundesliga starteten die Fernschachfreunde Michael Höppenstein, Manfred Bauer, Gert Keller und Holger Ilchen (MF) am 15. März 2022 in die neue Saison. Das Ziel ist ganz klar der Klassenerhalt, aber am Ende in der oberen Hälfte zu sein wäre ein echter Achtungserfolg.
Es sieht gut aus. Im Moment belegen wir nach 2,5 Monaten den 4. Platz. Michael hat bereits 4 Remis und einen Gewinn zu verzeichnen. Holger bereits ein Remis. Bei Manfred und Gert sieht es sehr ausgeglichen aus. Klickt einfach immer wieder auf den Link. Ihr kommt dann direkt zur Kreuztabelle und den Einzelergebnissen aller Spieler.

Bernhard Martin verteidigt seinen Titel in der 1. Liga beim EmailChessPoint

Wie schon im Vorjahr gehört Bernhard Martin zu den Siegern der 1. Liga beim Fernschachanbieter EmailChessPoint. Konnte er 2020 noch alleine den ersten Platz beanspruchen, so musste er diesen in 2021 mit den Schachfreunden Manfredo Knoblauch-Becker und Dirk Krueger teilten. Durch diesen Erfolg wird er auch im Folgeturnier 2022 wieder in der 1. Liga mitspielen.
Link zur Schlusstabelle.

Dr. Gert Keller gewinnt die 2. Liga B beim EmailChessPoint

Mit seiner letzten Partie und einem Sieg gegen SF Jonathan Ziegert gewann Dr. Gert Keller die Gruppe B der 2. Liga beim Fernschachanbieter EmailChessPoint. In dieser Mammutpartie konnte er einen kleinen Vorteil langsam aber stetig ausbauen. Er wird mit diesem Erfolg wieder in die 1. Liga aufsteigen und in der kommenden Saison um den Titel mitspielen. Hier die Schlusstabelle.

80. Deutsche Senioren-Fernschach-Meisterschaft 2021 – Manfred Bauer wird punktgleich Dritter

Am 1. Januar 2021 starteten elf für diese Deutsche Meisterschaft qualifizierten Schachspieler zur Ermittlung ihres Meisters. Unser Fernschach-Spitzenspieler Manfred hatte sich mit einem Turniersieg in der Vorrunde der Gruppe 8 für diese Finalrunde des Deutschen Fernschachbundes qualifiziert. Es war klar, dass es ein enges Rennen um den Meistertitel werden würde. Man durfte sich natürlich keine Niederlage erlauben, und musste mindestens zwei Partien gewinnen, um ganz vorne dabei zu sein. Wie beim Fernschach, wo sehr viel „fehlerfreies“ Schach gespielt wird, üblich, war der Anteil der entschiedenen Partien mit rund 16% nicht sehr hoch. Aber ein Blick auf die Partien zeigt, dass nur sehr wenige „Salon-Remisen“ dabei waren. Die älteren Herren sind allesamt, wenn sie zur Deutschen Fernschachspitze gehören, sehr kampfstark und ungemein erfahren. Manch einer hat in seiner Laufbahn mehr als 500 Partien in der internationalen Fernschach-Datenbank. Übrigens, dies trifft auch auf mich zu, da ich bereits im April 1975 mein erstes Fernschachturnier gespielt habe. Ganzen Beitrag lesen →