FERNSCHACH beim BdF

Hallo an alle Schachspieler und Fernschachspieler.
Damit man einmal alle Turniere beim Deutschen Fernschachbund e.V. (BdF) und dem International Chess Correspondence Federation (ICCF) verfolgen kann habe ich diesen Bericht verfasst. Eine Mitgliedschaft ist hier nicht vorgeschrieben, allerdings können beim BdF zwar alle Tabellen angeschaut werden aber eben nicht die laufenden Partien, anders beim ICCF – hier können sogar die Partien angesehen werden.

Jetzt aber los: In der Suchmaschine einfach BdF eingeben und die Seite des BdF aufmachen. Auf der rechten Seite sehen wir die Zeile Schachserver Tabellen, anklicken und weiter mit Turnierüberblick, Mannschaftsturniere, Deutsche Fernschach-Mannschaftsmeisterschaft (DFMM) und hier die 13. DFMM aufmachen.
Die Fernschachfreunde Manfred Bauer (MB), Gert Keller (GK) Holger Ilchen (HI) und der Bremer Schachjournalist Ralf Mulde (RM) spielen hier in der 1. Bundesklasse um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Start war der 15. Oktober 2019 und in unserer Gruppe spielt nur noch MB um die entscheidende Partie zum Aufstieg. Dem Bielefelder Spieler genügt ein Remis, MB dagegen muss gewinnen damit wir Plochinger aufsteigen. Das aber wird sehr sehr schwer.…

Hier klicken wir wieder auf Turnierüberblick, Einzelmeisterschaften, Deutsche Senioren Fernschachmeisterschaft (DSFM), 80. DSFM. MB hat sich hier in der Gruppe V08 mit einem Sieg für das Finale qualifiziert. Das Finale ist noch nicht gestartet da in der Vorrunde noch eine Partie offen ist. Also, immer mal wieder reinschauen.
MB spielt auch in der Vorrunde der 81. DSFM mit. Einfach mal durchklicken. Das gilt auch für alle Turnierangebote. Fernschachspieler werden da immer wieder auf bekannte Namen treffen. Entweder vom Emailchesspoint oder dem DESC. Über den Turnierüberblick geht es weiter zu den Aufstiegsturnieren. Hier kann man alle Tabellen der Meisterklasse Server und Post, Hauptturnierklasse Server und Post sowie die Offene Turnierklasse Server und Post anschauen.

GK spielt gerade in der Offenen Turnierklasse um den Aufstieg in die Hauptturnierklasse. Und es sieht richtig gut aus. Seine Gruppe: OS 418.
HI spielt seit Jahren in der Meisterklasse Server. Aber Vorsicht – man kann auch sehr schnell wieder absteigen. Wenn man hier einmal die Gruppe MS 289 aufruft sieht man HI hier als alleinigen Turniersieger was wiederum eine Vollqualifikation zur Teilnahme an einer Deutschen Fernschach Meisterschaft (DFM) bedeutet. In der 52. DFM kann man HI dann in der Gruppe 05 spielen sehen. Da bin ich übrigens der einzig „Normale“ Spieler. Alle 6 Gegner sind Fernschachtitelträger!!

Bei der Rubrik Pokalturniere spielt HI bereits in der 2. Runde des 1. Schweizer KO Turnieres. Qualifizieren kann ich mich für Runde 3. Es lohnt sich wenn man einfach mal die Turniere durchklickt. Hier wird auch sehr gerne noch mit Fernschach Postkarten gespielt.

In der obersten Zeile nun BdF Webseiten anklicken. Rechts dann auf Länderkämpfe. Hier kann man sich auch einmal die Weltweiten Fernschach Wettkämpfe anschauen. Hierfür kann man sich melden oder man bekommt eine Einladung zur Teilnahme an diesen Länderkämpfen.

Ich habe Euch mal Länderkämpfe mit Plochinger Spielern rausgesucht:
Rest of Europe – GK / HI
Cuba – GK / HI
Wales – GK
Indonesien – GK
Indien – GK
USA – GK / HI

Liebe Schachspieler / Fernschachspieler. Das liest sich alles als kompliziert, ist es aber nicht. Ich habe hier auch nur die Turniere der Plochinger Spieler aufgezählt. Wenn man erstmal auf der Seite des BdF ist erklärt sich eigentlich alles von ganz alleine. Wichtig ist es mir das Ihr mal seht was es alles an Turnierformen für das Fernschach gibt. Alleine die Tabellen der 1. Fernschach Bundesliga anzuschauen macht schon Laune.

Weitere Fernschacherfolge für Plochinger Senioren

Unsere im Fernschach engagierten Senioren konnten beim Fernschachportal EmailChessPoint weitere Erfolge erzielen. Das Top-Turnier der 1. Liga 2020 entschied Bernhard Martin bereits vorzeitig für sich. Mit 4,5 von 6 möglichen Punkten verwies er den Seriensieger der vergangenen Jahre, Michael Höppenstein, auf den 2. Rang. Im Turnier der 3. Liga E 2020 setzte sich Günter Höger durch. Er wird in der kommenden Saison in die nächst höhere Gruppe aufsteigen.

ICCF Fernschachturnier mit Plochinger Beteiligung

Wie in allen Sportverbänden werden auch im Fernschach internationale Vergleichskämpfe auf der Ebene des Weltfernschachbundes ICCF ausgetragen. Neben den offiziellen Meisterschaften wie der Fernschach-Olympiade gibt es auch Freundschaftsspiele, die im Fernschach Länderkämpfe heißen. Hier sind auch Plochinger Spieler zu finden. Im Turnier „Under 2100 friendly Germany vs. rest of Europe“ nehmen auch unsere Vereinskameraden Dr. Gert Keller und Holger Ilchen teil. Die einzelnen Partien können auch ohne Mitgliedschaft im ICCF angesehen werden. Hier der Link zur Turnierseite. Holger spielt an Brett 17, Gert an Brett 40. Einfach die Brettnummer oder das Ergebnisfeld anklicken. Noch laufende Partien sind mit einem Punkt gekennzeichnet.
Gert spielt auch noch im Turnier „Friendly Germany – India 2020″ an Brett 34. Aktuell ist diese Partie noch nicht beendet.

Erfolg für Plochinger Fernschachteam

Eine Plochinger Fernschachmannschaft unter dem Namen Dragons FSF Plochingen nimmt momentan an der 13. Deutschen Fernschach Mannschaftsmeisterschaft teil. Manfred Bauer, Dr. Gert Keller, Holger Ilchen spielen zur Zeit – verstärkt durch den Bremer Schachjournalisten Ralf Mulde – in der 1. Bundesklasse. Nach 5 Monaten Spielzeit auf dem Server des Deutschen Fernschachbundes (BDF) konnten die Plochinger einen ersten Sieg gegen SV Berolina Mitte (Berlin-Prenzlauer Berg) einfahren. Entscheidend war der Sieg von Holger Ilchen, während Bauer, Keller und Mulde remisierten. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die nächste Runde.

Fernschach – eine Alternative in Coronazeiten

Momentan und auf unbestimmte Zeit ruht der Schachbetrieb. Sowohl alle Mannschaftskämpfe als auch praktisch alle Nahschachturniere finden wegen der viralen Bedrohung nicht statt. Auch die Spiel- und Trainingsabende sind gerade unmöglich. Wer aber trotzdem nicht auf Schach verzichten will, dem bietet das Fernschach eine interessante Alternative. Ganzen Beitrag lesen →

Bernhard Martin gewinnt DESC Open 2015

Ein weiterer Erfolg für Plochinger Fernschachspieler. Mit 134 internationalen Teilnehmern startete das Fernschachturnier „DESC Open 2015“ am 01. Oktober 2015. In der ersten Runde waren die Teilnehmer in 19 Gruppen zu 7 bzw. 8 Spielern eingeteilt. Die jeweils 2 ersten einer Gruppe qualifizierten sich für die nächste Runde. Pro Runde war eine maximale Spielzeit von etwa 10 Monaten angesetzt. Für das Finale, das vom 15.12.2018 bis 04.09.2019 gespielt wurde, hatten sich schlussendlich 9 Teilnehmer qualifiziert. Den Turniersieg mit 5 aus 8 möglichen Punkten errang Bernhard Martin, Dr. Gert Keller belegte mit 4 Punkten den 4. Platz.