Württembergische Meisterschaft der Senioren

Die Schachfreunde Plochingen beteiligen sich in diesem Jahr an diesem Wettbewerb. Gespielt wird das Turnier mit Vierer-Mannschaften. Die Spielerinnen und Spieler müssen über 50 Jahre alt sein. Plochingen trat im ersten Spiel mit Spielern aus der ersten und zweiten Mannschaft an und traf auf die Spitzenbretter aus Neckartenzlingen – alles Landesligaspieler auf hohem Niveau. Die Plochinger verloren sehr knapp mit 2,5:1,5. Ein Unentschieden wäre sehr wohl möglich gewesen. Thomas Porzer spielte eine sehr starke Partie und gewann nach 4 Stunden und Manfred Bauer erreichte in Gewinnstellung am Ende wegen der Zeitnot nur ein Remis.