Plochingen 3 unterliegt TSG Esslingen 1 mit 2:4

Gegen den deutlich stärkeren Gegner musste die Mannschaft leider einen Punkt kampflos abgeben, da wir nur mit 5 Spielern antreten konnten. Traian Zgardea gewann sein Spiel und die Nachwuchsspieler Timo Rieger und Max Krüger erspielten ein Remis. Obwohl punktgleich, musste Plochingen 3 die Tabellenführung aufgrund geringerer Brettpunkte abgeben und beendet die Saison auf Platz 2.

Plochingen 1 siegt gegen Kirchheim 2 mit 6 : 2

Die Plochinger Mannschaft siegte auch ohne den fehlenden Spitzenspieler Florian Mayr im Heimspiel gegen den Tabellenletzten SC Kirchheim 2 mit 6 : 2 Brettpunkten und verteidigte so den ersten Platz in der Tabelle der Bezirksliga B. Eckart und Manfred Bauer, Michael Schwilk, Thomas Porzer und Ersatzspieler Bahri Ramadani holten verdient jeweils einen vollen Punkt. Harald Fendel und Frank Paschitta remisierten an den mittleren Brettern. In der nächsten Runde am 24.02. müssen die Plochinger zum Tabellenzweiten SC Ostfildern 1 nach Nellingen reisen. Diese Begegnung könnte bereits vorentscheidend für den Aufstieg in die Landesliga sein.

Daniel Häussler gewinnt das Silvesterblitzturnier 2018

Das traditionelle Einladungsturnier der Plochinger Schachfreunde zum Jahresende zog auch in diesem Jahr Schachspieler aus nah und fern an. Die weiteste Anfahrt hatte dieses Mal Michael Grof aus Winterthur.
23 Spieler und eine Frau kämpften um den Sieg. Nach 15 Blitzpartien a 5 Minuten siegte am Ende Daniel Häusler aus Ostfildern mit 13 Punkten punktgleich vor Admir Miricanac. Einen hervorragenden 3. Platz belegte der Plochinger Florian Mayr. Bemerkenswert auch der 7. Platz von Bahri Ramadani (Plochingen). Die aus Plochingen stammende Birgit Kern (jetzt Schwäbisch Gmünd) zeigte nach ihrer langen Schachabstinenz ebenfalls eine hervorragende Leistung. Bei Glühwein und Neujahrsbrezeln klang ein tolles Turnier aus. Namens der Schachfreunde wünschte der 1. Vorsitzende Dr. G. Keller allen eine gutes neues Jahr